Klosterneuburg Haus L.

Die Sanierung dieses Einfamilienhaus ist zukunftsorientiert: hoch wärmegedämmt, mit Lüftungsanlage, PV- und thermischen Kollektoren. Gekühlt wird über Tiefenbohrungen und die Flächenheizungen. Das Haus ist an der hinteren Baufluchtlinie des Grundstücks…

Von Gasetagenheizungen zu zentralen und klimaverträglichen Systemen
Wohnungen werden schrittweise über die zentrale Anlage versorgt, Leitungen werden durch nicht mehr benötigte Kamine geführt.

Von Gasetagenheizungen zu zentralen und klimaverträglichen Systemen

Die Sozialbau AG hat begonnen, ihre 5.000 Gas-Kombithermen-Wohnungen in rund 200 Objekten auf klimaverträgliche Systeme umzubauen. Dieses Vorgehen zeigt auch einen Weg für andere Gebäude. Die Umstellung geht schrittweise voran:…

Wärmepumpen im Gründerzeithaus

Für Häuser, die nicht an die Fernwärme angeschlossen werden können, sind im städtischen Bereich Wärmepumpen eine bevorzugte Lösung für den Gasausstieg. Effizienter als Luft-Wasser-Wärmepumpen sind Wärmepumpen, die die Wärme aus…

Gründerzeithaus bewohnt auf Passivhausstandard saniert

Passivhaustechnologie in der Sanierung: Fassade, Fenster und Komfortlüftung, dazu Grundwasserwärmepumpe und  Photovoltaik.  © Ing. Andreas Kronberger GEBÄUDE Eigentümer: Robert Liska & Andreas Kronberger Standort: 1020 Wien, Eberlgasse 3 Gebäudetyp: Mehrfamilienhaus…

Erdsonden mit Anergienetz im Gründerzeit-Block
Barrierefreies Erschließungssystem, transparente PV am Liftturm

Erdsonden mit Anergienetz im Gründerzeit-Block

SMART BLOCK Geblergasse:  Schrittweise Umstellung eines Häuserblocks auf Solar und Geothermie zur Wärme- und Kälteversorgung. Muster für gutes Leben in der bestehenden Stadt.  Ausgangspunkt war dieser Bestand (Hofansicht) 18 Bohrungen…